Impfpass

Gesundheit geht vor

Ein paar Worte an die Schulministerin

Wir begrüßen ganz allgemein die Möglichkeit, die dritte Impfung zu erhalten. Allerdings haben Sie keinen Anteil an beschleunigten Impfprojekten.
Dank der privaten Initiativen einzelner Lehrerinnen und Lehrer und dank der Bereitschaft von Kolleginnen und Kollegen, für das gesamte Kollegium einen dritten Impftermin zu organisieren, sind bzw. werden demnächst an einigen Schulen schon recht viele Lehrerinnen und Lehrer zum dritten Mal geimpft.

Dass NRW relativ gut dasteht, was das Infektionsgeschehen angeht, ist jedoch nicht in erster Linie Ihren Entscheidungen zu verdanken, Frau Gebauer. Eher muss man sagen, dass trotz der Entscheidungen des MSB die Situation noch recht entspannt ist im Vergleich zu anderen Bundesländern.
Haben wir es nicht in erster Linie unseren Schülerinnen und Schülern zu verdanken, die die Appelle der Schulleitungen beherzigen und weiterhin auch am Platz die Maske aufbehalten?

Sie sorgen mit dafür, dass die unnötige und voreilige Entscheidung zur Aussetzung der Maskenpflicht sich nicht in noch höheren Inzidenzen niederschlägt. Angesichts der aktuellen Entwicklung  muss diese Entscheidung dringend überdacht werden!
Ihre Aussage, dass die Schultestungen als „Hygienefilter“ wirkten, ist sicherlich zum Teil richtig – infizierte Schülerinnen und Schüler werden so „herausgefiltert“.
Auch hier läuft aber vieles so gut, weil sich auch geimpfte und genesene Schülerinnen und Schüler freiwillig in vielen Fällen weiterhin testen lassen – und das häufig dick eingepackt bei geöffnetem Fenster.

Gemeinsam mit Schülerinnen, Schülern und Eltern tun wir Lehrkräfte seit langem alles dafür, dass wir möglichst alle gesund bleiben.

Ihnen, Frau Gebauer, bieten wir deshalb auch zukünftig unseren Rat an.

 

 

Vorstandswahlen 2021

Vorstand in seiner Arbeit bestätigt

Bei der ersten Mitgliederversammlung nach den erfolgreichen Personalratswahlen wurde am 7.11.2021 der Vorstand, bestehend aus Dr. Maria Pohl, Wolfgang Zschocke, Cordula Rohlmann-Reineke und Silke Kirch, wiedergewählt.

Vorstand 2021

Der Vorstand wird seinen Kampf für Arbeitszeitgerechtigkeit fortsetzen - ebenso wie alle Mitglieder.

Und wie können Sie unseren Einsatz für Gerechtigkeit und die Gesundheit von Lehrerinnen und Lehrern in Zukunft am besten unterstützen?
Die Antwort lautet ganz einfach: Indem Sie die Erfolgsgeschichte unseres Verbandes gemeinsam mit uns weiterschreiben.
Also: Mitglied werden!

 

1dverzweifelter Korrektor 1

„Die Verhältnisse, nicht das Verhalten ändern!“ (Wolfgang Zschocke)

Laden Sie sich die Artikel unserer beiden Mitglieder und Personalräte, die im November 2019 im Heft „Pädagogik“ erschienen sind, herunter:

Korrigieren, korrigieren… - Wolfgang Zschocke

Nachts sind alle Stifte rot – Mathias Fleischmann

 

FFP2

Pandemieentwicklung an den Schulen

Schwierige Situation an Schulen

Seit dem Frühjahr 2020 hält die Pandemiesituation unsere Schulen in Atem, wie ein Brennglas schärft sie den Blick für schon lange bekannte Mängel an den Schulen in NRW, wie Gebäudemängel, Mängel im Digitalausbau und insbesondere die dünne Personaldecke.